DAS SIND WIR

Wer kann mitmachen?

Bei den Minigärtnern können Kinder zwischen 8 und 11 Jahren mitmachen. Interesse an der Natur und an gärtnerischen Aufgaben setzen wir voraus. Ob es eine aktive freie Gruppe oder Schulgruppe in deiner Region gibt oder in Planung ist, erfährst du hier. Falls nicht, brauchst du nicht enttäuscht sein. Wir können jederzeit neue Gruppen gründen. info@minigaertner.de

Wer kann mitmachen?

Bei den Minigärtnern können Kinder zwischen 8 und 11 Jahren mitmachen. Interesse an der Natur und an gärtnerischen Aufgaben setzen wir voraus. Ob es eine aktive freie Gruppe oder Schulgruppe in deiner Region gibt oder in Planung ist, erfährst du hier. Falls nicht, brauchst du nicht enttäuscht sein. Wir können jederzeit neue Gruppen gründen. info@minigaertner.de

Was machen wir?

Bei den Europa Minigärtnern gibt es freie Gruppen und Schulgruppen. Freie Minigärtnergruppen bestehen aus 10 bis 20 Kindern, Schulgruppen können im Einzelfall größer sein. Als Gruppe besuchen wir regelmäßig Gartenbaubetriebe, um dort die jahreszeitlichen Aufgaben eines Gärtners zu erleben und aktiv mitzumachen. So lernen wir von den Profis sehr viel über die Natur im Garten und das Gärtnern: Wir lernen Gemüse zu säen und zu ernten, wenn es reif ist. Wir legen eine Kräuterschnecke an, teilen Stauden, binden Sträuße, bepflanzen Gräber oder schneiden Bäume.

Was machen wir?

Bei den Europa Minigärtnern gibt es freie Gruppen und Schulgruppen. Freie Minigärtnergruppen bestehen aus 10 bis 20 Kindern, Schulgruppen können im Einzelfall größer sein. Als Gruppe besuchen wir regelmäßig Gartenbaubetriebe, um dort die jahreszeitlichen Aufgaben eines Gärtners zu erleben und aktiv mitzumachen. So lernen wir von den Profis sehr viel über die Natur im Garten und das Gärtnern: Wir lernen Gemüse zu säen und zu ernten, wenn es reif ist. Wir legen eine Kräuterschnecke an, teilen Stauden, binden Sträuße, bepflanzen Gräber oder schneiden Bäume.

Wann und wo treffen
wir uns?

Einmal im Monat treffen sich die Minigärtner-Gruppen für etwa zwei Stunden in Gartenbaubetrieben in ihrer Region. Freie Gruppen werden von einer Teamleiterin oder einem Teamleiter begleitet, die/der auch die Termine koordiniert. Bei den Schulgruppen übernimmt der/die jeweilige Lehrer/in die Funktion. Bei freien Gruppen finden die Treffen nachmittags nach der Schule und außerhalb der Ferien statt, in der Regel an wechselnden Wochentagen. Bei Schulgruppen können die Gartenbaubesuche auch vormittags stattfinden. Am Ende der zwei Jahre laden wir zu einer Abschlussfeier auf die Mainau ein. Dort findet eine Garten-Rallye statt, jede Gruppe präsentiert ihre Erlebnisse und anschließend bekommt jeder Minigärtner feierlich eine Urkunde überreicht durch Gräfin Bettina Bernadotte, unserer Geschäftsführerin.

Wann und wo treffen
wir uns?

Einmal im Monat treffen sich die Minigärtner-Gruppen für etwa zwei Stunden in Gartenbaubetrieben in ihrer Region. Freie Gruppen werden von einer Teamleiterin oder einem Teamleiter begleitet, die/der auch die Termine koordiniert. Bei den Schulgruppen übernimmt der/die jeweilige Lehrer/in die Funktion. Bei freien Gruppen finden die Treffen nachmittags nach der Schule und außerhalb der Ferien statt, in der Regel an wechselnden Wochentagen. Bei Schulgruppen können die Gartenbaubesuche auch vormittags stattfinden. Am Ende der zwei Jahre laden wir zu einer Abschlussfeier auf die Mainau ein. Dort findet eine Garten-Rallye statt, jede Gruppe präsentiert ihre Erlebnisse und anschließend bekommt jeder Minigärtner feierlich eine Urkunde überreicht durch Gräfin Bettina Bernadotte, unserer Geschäftsführerin.

Was kostet die Teilnahme?

In freien Gruppen kostet der Teilnahme-Beitrag für zwei Jahre 100,- Euro pro Kind. In Schulgruppen zahlen die Kinder optional 30 Euro für ein Jahr. Dieser Betrag kann aber beispielsweise durch den Förderverein der Schule oder einen regionalen Sponsor übernommen werden.Im Teilnehmerbeitrag ist die Minigärtner-Ausstattung enthalten: ein T-Shirt, eine Cap und ein Arbeitsgerät (entweder eine Gartenschere oder ein Messer).

Zum Abschlussfest auf der Mainau erhältst du und deine Familie eine Einladung. Bettina Gräfin Bernadotte, die Geschäftsführerin der Europa Minigärtner überreicht jedem Minigärtner feierlich eine Urkunde. Es wird eine Garten-Rallye angeboten durch die Gewächshäuser und Obstplantagen der Mainau.

Hier findest du den Flyer zum Herunterladen:
FLYER EUROPA MINIGÄRTNER

 

Weitere Infos zu den Schulgruppen findest du hier.

 

Was kostet die Teilnahme?

In freien Gruppen kostet der Teilnahme-Beitrag für zwei Jahre 100,- Euro pro Kind. In Schulgruppen zahlen die Kinder optional 30 Euro für ein Jahr. Dieser Betrag kann aber beispielsweise durch den Förderverein der Schule oder einen regionalen Sponsor übernommen werden. Im Teilnehmerbeitrag ist die Minigärtner-Ausstattung enthalten: ein T-Shirt, eine Cap und ein Arbeitsgerät (entweder eine Gartenschere oder ein Messer). Zum Abschlussfest auf der Mainau erhältst du und deine Familie eine Einladung. Bettina Gräfin Bernadotte, die Geschäftsführerin der Europa Minigärtner überreicht jedem Minigärtner feierlich eine Urkunde. Es wird eine Garten-Rallye angeboten durch die Gewächshäuser und Obstplantagen der Mainau.

Hier findest du den Flyer zum Herunterladen:
FLYER EUROPA MINIGÄRTNER

Du hast Lust mitzumachen?

Dann freuen wir uns, wenn du und deine Eltern sich mit uns in Verbindung setzen, auch wenn es noch keine Gruppe in deiner Region gibt:
info@minigaertner.de

GEFÖRDERT DURCH